Skip to main content
17. Oktober 2022

Freiheitliche Jugendkandidaten für Landtagswahl 2023 in Kärnten

Die Freiheitliche Jugend Kärnten schickt bei der kommenden Landtagswahl zwölf Jugendkandidaten ins Rennen, um auf der FPÖ-Kandidatenliste gezielt junge Menschen für die freiheitlichen Ideen zu begeistern.

Landesobmann Philipp Kamnig

Landesobmann Philipp Kamnig

Wahlkreis West (Spittal, Feldkirchen & Hermagor):
- Barbara Lackner (1990, Rangersdorf)
- Philipp Kamnig (1995, Ossiach)

Wahlkreis Ost (Wolfsberg, St. Veit & Völkermarkt):
- Martin Sadnek (1992, Lavamünd)
- Julia Spanner (2000, St. Andrä)
- Jennifer Wachernig (2001, Straßburg)
- David Novak (1996, Gallizien)

Wahlkreis Villach (Villach Land & Villach):
- Markus di Bernardo (1990, Wernberg)
- Roman Linder (1990, Afritz am See)

Wahlkreis Klagenfurt (Klagenfurt Land & Klagenfurt)
- Dominic Keuschnig (1989, Ferlach)
- Florian Pacher (1990, Pörtschach)
- Anna Di Bernardo (1990, Klagenfurt)
- Tobias Steiner (1998, Klagenfurt)

Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Philipp Kamnig: „Ich freue mich, dass wir eine so starke Truppe freiheitlicher Jugendkandidaten präsentieren dürfen. Sie alle haben unsere volle Unterstützung und werden die Interessen der jungen Kärntner würdig vertreten!“

© 2022 Ring Freiheitlicher Jugend. Alle Rechte vorbehalten.